Walter Beyer Metallbau GmbH
Walter Beyer Metallbau GmbH

Falttore

4-flügelig
Mit Schnellentriegelung durch Federkraft


Das "Feuerwehr-Faltschiebetor dw 50-GUP" erfüllt die notwendigen Anforderungen in vollem Maße. Im Brandfall kommt es auf jede Sekunde an, d.h. nach Alarmauslösung müssen alle Tore schnellstens öffnen. Das Teckentrup Tor steht unter Federkraft und wird per Zugseil entriegelt. Im Handumdrehen fährt das Tor (stromlos) auf. Die Öffnungsgeschwindigkeit kann individuell eingestellt werden. Die Torflügel lassen sich sehr leicht auch von außen per Hand schließen. Das aufwändige Federspannen, wie bei herkömmlichen Toren, entfällt. Selbstverständlich entsprechen die Teckentrup Feuerwehrtore den gesetzlichen Vorschriften für Feuerwehr-Falttore.

Einwandig für Kalthallen
Das  Stahl-Falttor "ew-RP GUP" kommt idealerweise dann zum Einsatz, wenn die Halle nicht beheizt wird. Die einwandigen Torflügel aus profiliertem Stahlrohr sind extrem robust und stabil. Das feuerverzinkte Material und die Grundbeschichtung schützen vor jeder Witterung und gewährleisten eine dauerhaft gute Optik. Rahmenprofil und Füllungsblech werden verschweißt.
Das erhöht die Torstabilität und Verwindungssteifigkeit auch bei hohen Torflügeln. Das einwandige Falttor "ew-RP GUP" eignet sich für Kalthallen und bietet dem Planer zusätzlich vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Mit den unterschiedlichen Füllungsvarianten können unverwechselbare Akzente gesetzt werden.  Die verzinkten Stahlbleche gibt es glatt, gesickt oder bombiert. Alternativ kann eine Holzfüllung eingesetzt werden. Je nach Wunsch erhält somit die Hallenfassade eine individuelle Optik.


● Torflügeldicke:
   50 mm
● Torblatt:
   Rundum verklebt und verschweißt
● Blechdicke:
   (Standard) 1,5 mm glatt
● Oberfläche:
   Stahlteile verzinkt und grundiert ähnlich RAL 9016 (Verkehrsweiß),
   RAL nach Wahl auf Anfrage.
● Größenbereich:
   Breite: 2250-16000 mm, Höhe: 2000-5000 mm 

 Sehr gute Wärmedämmung UD = 1,9 W/m2k
 Sturmstabil bis über Windklasse 4 (220 Km/h)
 Leichter und extrem leiser Torlauf durch neue Führungstechnik
 Einfache Bedienung
 Einfache und schnelle Montage – ohne Schweißen
 Verschleiß- und wartungsarme Bauteile, langlebige Funktionalität
 Auch mit schwellenloser Schlupftür (auch für Flucht- und Rettungswege)
 Robustes und flächenbündiges Torblatt aus 50 mm dicken Elementen


Das  Stahl-Falttor FE „Teckentrup 50” bietet höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit. Die doppelwandige, mit Mineralwolle gefüllte Konstruktion ist wärmedämmend und besonders für beheizte Hallen geeignet. Die hohe Stabilität ermöglicht auch den Einsatz in windstarken Gebieten, z.B. in Berg- und Küstenregionen

Größenbereich
● Breite: 2250 - 16000 mm
● Höhe: 2000 - 5000 mm

Torblatt
● Isolierung mit Mineralwolle: Torflügeldicke 50 mm, Blechdicke bis zu 1,75 mm
● Isolierung mit hochfestem PU-Hartschaum: wärmedämmend, Torflügeldicke 50 mm, Blechdicke bis 1 mm

Oberfläche
Standard: beidseitig glatt, ähnlich RAL 9016 (Verkehrsweiß), optional: verzinkt
blank oder pulverbeschichtet in RAL nach Wahl.

Neu: Falthebetore

Notdienst

Notruf : 0171 / 8120296

Büro   : 0531 / 845335

 

Wir helfen schnellstmöglich!

Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :

07:00  - 17:00 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören! Nach 17:00 nur nach Vereinbarung!

WetterOnline
Das Wetter für
Braunschweig
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beyer Metallbau GmbH